Mittwoch, 28. Oktober 2015

TEST DAY

Ein toller "Indian Summer" Herbsttag, 2 gelbe Rallye SUZUKI´s.
Was tun?
...na- FAHREN :-) und fotografieren !


Mittwoch, 26. August 2015

Die SUZUKI RM-R im Heft von Radon Bikes!

Natürlich freuen wir uns über jede Veröffentlichung oder Promotion für unser Bike.
Das sogar im Heft von Radon Bikes eine RM-R auftaucht freut uns noch mehr! Vielen Dank an dieser Stelle an Riku, einem Kunden aus Finnland!, der uns dieses Heft gesendet hat.












Sonntag, 2. August 2015

Baja Desert Racer 2.0

Nachdem wir die RM-R nun zur (Klein-)Serienreife gebraucht haben, wird es Zeit für Familienzuwachs!

Im Kundenauftrag kombinierten wir aus unserem "RM-R Baukasten" die Enduro Front mit dem großen Rally- Hecktank und dem dafür notwendigen tiefen Auspuffsystem. Die im Hecktank integrierte Airbox macht diese Kombination erst möglich...

Ready to (Baja) Race: mit 27 Liter (gut versteckten) Tankvolumen.




Die RMX Rallye Familie bekommt Zuwachs!


Tiefliegende Auspuffanlage: macht den 20 Liter fassenden Hecktank möglich




Original Fronttank + HRT Rallye Hecktank = 27 Liter!


Natürlich auch mit unseren Lieblings-Rallye-Protektoren!


Der Motorschutz muss bei Baja Rennen keinen Wasservorrat aufnehmen 
 - und ist daher auch viel schlanker als beim Dakar Motorrad


Eine Bildergalerie:














Montag, 15. Juni 2015

Technologie - Träger...

Wie es im Namen steht: Flugzeugträger tragen Flugzeuge  - und Technologieträger tragen die neuesten Technologien.
Und das kann man von unserer RM-R sehr wohl behaupten. Vermessen mit einem 3D- Meßsystem, Design und Konstuktion mit modernster Software und hergestellt mit modernen CNC Bearbeitungszentren und einem 3D Drucker - das ist "up to date".

Und genau wegen des 3D gedruckten Schabels stand die RM-R sogar auf der Messe "Rapid Tech" in Erfurt, auf dem Stand unseres Partners, der Firma VMS.

Einige Eindrücke:





NEWsPAPER!

Natürlich sind wir stolz, wenn unser Motrrad im SUZUKI Club Magazin zu sehen ist! (Wer das ganze Magazin möchte: Ausgabe Frühjahr 2015) Und selbstverständlich sind wir das noch mehr, wenn da sBike soagr 2x zu sehen ist.

Schaut und lest selbst!






Samstag, 13. Juni 2015

RALLY CROATIA!

Für die Details der Rallye selbst gibt es ja unseren HESSLER RALLYE RACING BLOG
Schauen wir hier mal auf die Technik:

Nach 5 Tagen Rallye, davon 3 sehr staubig und heiß, die anderen beiden in stömenden Regen und Schlamm kommt die RM-R 450 auf Gesamtrang 7 in´s Ziel! 

Technische Ausfälle am Motorrad: 
1x Lampenhalter abvibriert (zu dünn)
1x Steckverbinder der unteren Benzinpumpe defekt (ggf. schon ab Werk nicht korrekt)
Beide Fehler führten zu keinerlei Verzögerung oder gar Ausfall.

Während der Rallye haben wir die Einspritzelektronik nachjustiert, das Fahrwerk abgestimmt und kleine Justierungen an Cockpit und Lenker vorgenommen.
Eine Abdeckung musste etwas gekürzt werden. 
Und das war wirklich alles. Wir sind sehr stolz, dass das Motorrad gleich beim ersten Einsatz auf Anhieb so super funktioniert hat!
Der Luftfilter an trockenen....


..und an  Regentagen


Croatische Steppe

Straßenbau spezial

Parc Ferme

psssst....schläft noch! :-)

Finish


RollOUT!

Vor dem Rennen muss man erst immer das Rennen vor dem Rennen gewinnen...

Was das bedeutet?
Nunja: Bike, Naviagtionsequipement, Servicekiste -  alles sollte fertig sein.
Wir sind fertig, nur leider fällt die Probefahrt mit nur 3 Kilometern etwas sehr klein aus.
Puh.... war das ein Vor-Rennen! Wir sind gespannt, was unsere Arbeit wirklich wert ist - bei der Rallye Croatia, übermorgen!!




Samstag, 9. Mai 2015

Navigation Tower

Wenns ein richtiges Rallyebike werden soll, so braucht es einen Rahmenfesten Vorbau für die Aufnahme der Navigationsinstrumente. 
Den ganzen Tag (bis zu) 10 kg Zusatzgewicht an Lenker hin- und herschaukeln kostet Kraft, Zeit und nicht zuletzt Stabilität.
Zudem kann an bei einer höheren Roadbookposition leichter im Stehen ablesen...
Unsere Lösung optimiert nach ... SUZUKI Design, Aerodynamik und Ergonomie
(und endlich fertig - nach mehreren Optimierungläufen)....





Donnerstag, 23. April 2015

Design!

...ist alles? NÖ! aber wichtig. Deswegen haben wir uns von DEEP GRAPHICS helfen lassen, ein robuste und schicke Hülle für das Bodywork herzustellen. Und so sieht´s dann aus:


Dienstag, 7. April 2015

Exhaust engineering ...

Stört bei Rallyebikes immer: Den Fuß, den Stein, den Tank  - aber dran muß er! Also haben wir für Auspuff und Krümmer in vielen Versuchen den engsten Verlauf mit dem meisten Platz gewählt. 
Schließlich soll man auch mit Crossboots XL noch Platz auf der Raste finden. Trotzdem wäre geringster Bodenkontakt wichtig, sonst haut jeder Stein das Rohr platt. Also schiebt und biegt man das Krümmerrohr so oft hin und her, bis man den besten Kompromiss erreicht.  Für dieses Ergebnis haben wir ca 2 Wochen gesucht...



Montag, 23. März 2015

Rapid Prototyping - wie man die 450er Werksmaschine von James Stewart zum Rallyebike umbaut

Das kann ich Euch nicht vorenthalten: Eben haben wir die 450er Werksmaschine von SUZUKI bekommen - tatsächlich die Nummer 7 von James Stewart!

Wir haben sie natürlich sofort als RM-R umgebaut!




Was zunächst wie Spaß aussieht, hat einen ernsten Hintergrund. Wir haben das Prototyping im Maßstab 1:12 gebaut, natürlich um  Entwicklungkosten zu sparen. Das Motorradmodell, recht genau hergstellt im Maßstab 1:12, ist für uns ein super Testbike. 




RM-R Fahrwerksservice

So langsam müssen wir mal raus zur Probefahrt! Nicht nur die Sonne wartet, auch die nächsten Rallye-Termine rücken immer näher.

Überrascht waren wir beim Fahrwerksservice: Hat Suzuki echt so wenig Fett? In den Lagern von Hebelei und Schwinge war kaum Fett zu finden. Nein nicht ausgewaschen. Frisch sah es aus - aber ist das heute nicht auch noch so? Wer gut schmiert, der gut rast? ;-)

Jedenfalls haben wir für einen längeren Einsatz - nicht nur 30min auf dem MotocrossTrack -  die Lager fein säuberlich mit einem guten, salzwasserresistenten und extra für hohe Druckbelastungen ausgelegten Fett aufgefüllt.


Samstag, 14. März 2015

RM-R Design / Fragen

Natürlich muss das Bike nicht nur super fahren, sondern sollte auch so aussehen!

Und wie bereits geschrieben: Suzuki hat den Schnabel erfunden und in die Wüste gebracht! Und dorthin wollen wir Ihn zurückbringen. Gern ganz vorn und natürlich auch als Alternative zu den bisher - sagen wir mal etwas einfachen - Gestaltungsvorschlägen für Rallyemotorräder heute.



Der "Schnabel" kommt ursprünglich vom Suzuki Dakar Rallye Team, Gaston Rahier wollte mit diesem aerodynamischen Trick seine DR ZETA Einzylinder genauso schnell machen wie die mit angetretenen Zweizylinder von BMW und Gagiva.





Die gute Aerodynamik  hat damals Klasse funktioniert und tut es heute wieder. Auch wenn Rallyes technischer geworden sind: Schnell gefahren wird immer noch und nach Tagesetappen von bis zu 700 Kilometer freuen sich auch Profis über eine guten Windschutz.

Den Motor lassen wir übrigens frei: So kann die brutale Hitze, die eine 450er unter Vollast erzeugt am besten abgeführt werden.

Und unser Hecktank ist ein Jordi Grau Design: Der alte Wüstenfuchs hat das Gewicht schön im Schwepunkt "versteckt" und dem Fahrer optimale Bewegungsfreiheit gelassen. 

Im Ergebnis haben wir die 31 Liter Sprit so "versteckt", dass sich das Bike leer wie die Motocross RM-Z fährt und voll immer noch wie eine Motocross RM-Z  - nur mit einem dicken Piloten ;-)

Der RM-R Prototyp bei der Messe "Motorräder" in Dortmund

Unser Projekt ist nun real! Dank rapid Prototyping mit 3D Drucker, Formenbau und viel, viel Abstimmungsarbeit konnten wir zur Messe "Motorräder" 2015 Dortmund unsere Rallye RM450R erstmals dem Publikum und der Presse präsentieren!
Wir danken dem www.suzuki-club.eu das wir das neue Motorrad auf der Messe "Motorräder in Dortmund präsentieren durften!

Wir haben uns reichlich geschunden, um diesen wichtigen Termin einzuhalten und zugegeben: der Kabelbaum hat noch gefehlt ;-) 


Für uns war die Messe war ein großer Erfolg:
Zu dem regen Zuschauerinteresse kam ordentlich "Presserummel" hinzu und - für uns auch besonders wichtig - auch einige SUZUKI Manager haben sich das Motorrad angesehen und sehr gut befunden.
Wir versuchen für unser Rallyeprojekt die Unterstützung durch SUZUKI zu erhalten.

Einige Bilder von der Messe und vom Messestand (mehr Photos HIER!):