Dienstag, 26. Januar 2016

2016 - Zeit für Updates!

Nachdem die SUZUKI RM-R 450 by HESSLER eine gute Saison ohne Ausfälle hinter sich gebracht hat, wird es im Winter Zeit für Verbesserungen.

Nein, nicht fragen warum! Ja, es hat ALLES Super funktioniert. Nein, es wäre nicht unbedingt nötig... So, das hätten wir und nun müssen wir nicht erklären warum Weiterentwicklung einfach sein MUSS...

Für die Saison 2016 testen wir die Rekluse Core EXP, diese erlaubt weiterhin die Benutzung der Kupplung, verhindert aber, dass der an Schwungmasse arme Motor bei niedrigen Drehzahlen einfach mal "ausploppt".
Mit dem Sölva Fahrwerk sollte jetzt das Fahrwerk auf Referenzniveau aufgerüstet sein, an der Technik liegt es dann nicht mehr... In diesem Zusammenhang wird der neue ÖHLINS Lenkungsdämpfer verbaut, weil sich diese Version einfach besser an die vorhandene SÖLVA Gabelbrücke anpassen lässt.
Die neuen Hochleistungskühler von FLUIDYNE Powersports sichern zusammen mit der bereits verbauten Boyesen Wasserpumpe eine optimale Kühlwirkung.
"Kleinigkeiten", wie die Antirutschpads am Rahmen, eine neue Krümmerführung, ein optimierter Vorbau und Motorschutz kommen noch hinzu.